Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Boolsche Operatoren

Mit dem Begriff „Boolsche Operatoren“ bezeichnet man in einer Suche die verknüpfenden Begriffe: "Und (AND)", "Oder (OR)", "Nicht (NOT)". Mit ihrer Hilfe werden logische Verknüpfungen zwischen einzelnen Keywords hergestellt. So kann eine Suche genauer beschrieben und verfeinert werden. In den meisten Suchmaschinen sind dafür die mathematischen Zeichen für Plus oder Minus üblich. In der Regel ist es aber nicht notwendig, das Pluszeichen extra anzugeben.

 

Funktion

- Mithilfe der Boolschen Operatoren können bestimmte Begriffe von der Suche ausgeschlossen werden oder auch nur diejenigen Webseiten angezeigt werden, die mehrere Suchbegriffe gleichzeitig enthalten. So kann jeder seine Suche präzisieren. Gleichzeitig wird die Suche wesentlich vereinfacht und eindeutiger.

- Im Ergebnis erhält man dann wirklich nur die Webseiten, die wirklich relevant sind.

 

Bedeutung für SEO

In Bezug auf die Optimierung der eigenen Webseite bedeutet das, dass die Keywords entsprechend dieser Operatoren gewählt werden sollten. Denn sie soll schließlich von den Nutzern gefunden werden.

zur Übersicht