Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Eintragssoftware

Eine Eintragssoftware oder auch Eintragungssoftware ist eine Software, welche vollautomatisch oder halbautomatisch eine Website in vielen Suchmaschinen einträgt. Beide Varianten  unterscheiden sich dahingehend, dass die Einträge an anderen Stellen vorgenommen werden. Der Unterschied bezieht sich also auf das Wo. Die Eintragssoftware erspart damit das manuelle Eintragen in Google und Co. Doch hat sie auch Nachteile.

 

Automatische versus halbautomatische Eintragssoftware

Am häufigsten werden im deutschsprachigen Raum die Softwarepakete Metaner, Hello Engines, Submitta oder Promoware genutzt. Während vollautomatische Eintragssoftware bei jeder Webseite dieselben Eintragungen vornimmt, steht es bei der halbautomatischen Variante frei, die Seite in solche Kataloge und Verzeichnisse einzutragen, die thematisch passend sind. Das ist wichtig, weil nur solche Webseiten von Google etc. hoch bewertet werden, die in passende Kategorien eingetragen worden ist. Dabei müssen persönliche Daten, wie URL, Titel oder E-Mail, bei dieser Software nur einmal eingegeben werden. Auch die Auswahl der richtigen Kategorie lässt sich je nach Verzeichnis individuell festlegen.

 

Pro und Contra

Folgt man den Anbietern der Eintragssoftware, so ermöglicht diese

- eine sehr schnelle Eintragung bei sehr vielen Suchmaschinen, Verzeichnissen und Katalogen und

- kostenfreies Herunterladen.

Problematisch an den automatischen Einträgen ist aber, dass der Betreiber der Webseite angesichts ihrer großen Menge keine Kontrolle über sie besitzt. Es bleibt die Frage, ob wirklich alle Eintragungen vorgenommen wurden und ob diese auch ohne Fehler sind. Der Aufwand, etwa hundert Einträge durchzugehen, wäre schier zu groß oder zumindest sehr zeitintensiv.

Darüber hinaus arbeiten große Suchmaschinen inzwischen mit Tools, die in der Lage sind, diese vielen automatischen Einträge zu erkennen. In der Folge werden sie abgewertet.

zur Übersicht