Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Externer Link

Externe Links sind solche, die von fremden Seiten auf die eigene Website verlinken. Sie verbinden zu anderen Webseiten (mit anderer Domain). Im Unterschied dazu verweist ein interner Link nicht auf eine fremde Domain. Üblich sind auch die Bezeichnungen „Inbound Link“, „Outbound Link“ und „Backlink“.

 

Inbound und Outbound Links

Inbound Links besitzen eine hereinführende Funktion und werden aus diesem Grund auch als Backlinks bezeichnet. Outbound Links sind hingegen „herausführend“. Beispiel: Wenn sich zwei Webseiten gegenseitig verlinken, besitzen beide einen Inbound Link, der jeweils für die andere Seite ein Outbound Link ist. Dasselbe gilt natürlich auch umgekehrt. Der Link, den die eigene Webseite bekommt, der auf die fremde Webseite verweist, ist der Outbound Link. Für die fremde Seite ist er hingegen ein Inbound Link.

 

Bedeutung externer Links für SEO

Im Rahmen der Optimierung für Suchmaschinen sind externe Links sehr wichtig. Denn sie werden von Google und Co. als solche erkannt, gezählt und herangezogen, um die Webseite zu bewerten. Sie stellen quasi eine Empfehlung für die Webseite dar. Webseiten, denen externe Links fehlen, werden von den Suchmaschinen hingegen weniger beachtet.

Wichtig ist dabei aber nicht lediglich die Menge an externen Verlinkungen, sondern auch die Relevanz der einzelnen Links. So gibt es Links, die das Ranking positiv beeinflussen, aber auch solche, die zu einer schlechteren Rangierung führen. Für eine gute Bewertung durch Suchmaschinen sind vor allem Links zu themenverwandten Seiten zu empfehlen.

zur Übersicht