Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Frameloader

Frameloader verhindern, dass nur einzelne Frames geladen werden. Wenn in einer Webseite Frames genutzt werden, setzt sich diese aus verschiedenen Elementen zusammen. Jedes Element wird beim Aufruf der Webseite in das gesamte Frameset geladen. Da Suchmaschinen alle Teile einzeln erfassen, werden diese auch in den Suchergebnissen getrennt angezeigt. Mithilfe des Frameloaders kann verhindert werden, dass diese einzelnen Bestandteile ohne das Frameset aufgerufen werden.

 

Funktion

Setzen sich Webseiten aus verschiedenen Frames zusammen, ist es möglich, dass man im Rahmen einer Suchanfrage direkt auf einen einzelnen Frame weitergeleitet wird. Dabei wird also lediglich ein einziger Unterframe geladen. Das ist möglich, ohne dass gleichzeitig das gesamte Frameset, zu dem der Frame gehört, sichtbar wird. In diesem Fall ist es nicht möglich, das gesamte Frameset, also den Rest der Website zu lesen. Dieses Problem lässt sich jedoch mithilfe eines Frameloaders lösen. Mit seiner Hilfe kann das ganze Frameset geladen werden.

 

SEO

Wer Frames einsetzt, sollte die Noframe-Bereiche immer bearbeiten und optimieren. Denn die Inhalte von Frames können von Suchmaschinen schlecht gelesen werden. Im Unterschied dazu werden Noframe-Bereiche von Google und Co. zuerst erkannt.

zur Übersicht