Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Hyperlink

Ein Hyperlink, abgekürzt auch Link, ist eine Verknüpfung auf eine andere Website, meistens basierend auf HTML-Tags. Dieser verweist auf andere Daten oder Inhalte. Erkennen kann der User sie an ihrer Schriftfarbe. Sie werden in  der Regel in einer anderen Farbe gekennzeichnet und unterstrichen. Der übrige Text wird normalerweise anders angezeigt. Auch ein Erkennungsmerkmal von Hyperlinks: Der Zeiger der Maus verändert sich in eine Hand.

 

Metalinks

Hyperlinks können außerdem auch Metainformationen besitzen. Diese werden oft verwendet, um zu entscheiden, ob der verlinkte Inhalt innerhalb dergleichen Anzeige oder in einem neuen Fenster angezeigt werden soll. Die Informationen legen auch fest, ob ein Tool-Tip oder eine Quick-Info erscheinen soll, wenn der Besucher mit der Maus über den Verweis fährt. Darüber hinaus lest sich auch die Reihenfolge definieren, in der die Verweise ausgegeben werden sollen.

 

Nutzung

User gelangen einfach und automatisch per Klick zu der entsprechenden Ziel-Webseite. Per Hyperlinks gelangt man im Internet also von einem Inhalt zum anderen. Dabei müssen die Besucher auch nicht die jeweilige Adresse der Domain in das Adressfeld des Browsers eingeben.

 

Externe und interne Links

Hyperlinks gibt es in verschiedener Form: Extern und intern. Während externe Links mit einer fremden Webseite verbinden, verweisen interne Links auf Seiten derselben Webpräsenz.

 

Mögliche rechtliche Folgen

Wer auf seine Webseite Links setzt, muss unter Umständen mit rechtlichen Konsequenzen rechnen. Dann, wenn diese auf illegale Inhalte verweisen. Aus diesem Grund platzieren Domain-Inhaber auf ihrer Webpräsenz eine Erklärung darüber, dass sie sich von den Inhalten externer Seiten distanzieren.

 

SEO

Eingebunden werden Hyperlinks in der Regel mit HTML. Denn Links aus Programmiersprachen wie Java-Script können Spider normalerweise nicht richtig verfolgen.

 

zur Übersicht