Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Keyword Density

Die Keyword Density oder auch Suchbegriffsdichte ist die Wortdichte eines Keywords im Quelltext. Mit ihr wird das Verhältnis zwischen dem genutzten Suchbegriff und dem übrigen Quelltext von Webseiten bezeichnet.

 

Bedeutung bei Suchmaschinen

Ein Beispiel: Sind in einem Quelltext fünf Suchbegriffe zu finden, hat die entsprechende Seite eine Keyword Density von 20 Prozent. Die Keyword Density spielt eine wichtige Rolle, wenn Suchdienste eine Webpräsenz beurteilen. Jedoch fehlen klar definierte Richtlinien, welches Verhältnis als ideal gilt. Man kann aber davon ausgehen, dass zum Beispiel 20 Prozent zu viel sind. In der Regel wird zwar eine relativ hohe Dichte angestrebt, fällt diese jedoch zu hoch aus, gilt die Seite als Spam. Eine allzu hohe Keyword Density gilt als überoptimiert. Empfohlen wird eine Dichte im einstelligen Bereich. Daneben spielt aber auch eine wichtige Rolle, dass die Suchbegriffe den Themen der Webseite entsprechen. Nur dann kann sie auch gut gelistet werden. Wie sehr sich die Suchbegriffsdichte tatsächlich auf die Bewertung einer Webseite auswirkt, hängt letztlich auch von den einzelnen Suchdiensten ab. Manche Suchmaschinen werten die Dichte mehr als andere.

 

Tipps

- Am besten werden natürliche Texte für Webseiten verwendet. Sie machen es leichter, eine optimale Suchbegriffsdichte zu erzielen als mit Texten, die lediglich für Suchmaschinen verfasst worden sind.

- Um ein gutes Ranking zu erreichen, sollte ein Suchbegriff im Titel und im Text zu finden sein.

- Für die Beschreibung der Webseite sollten alle relevanten Keywords genutzt werden.

- Die Texte dürfen auch lieber etwas länger ausfallen. Das erhöht auch die Häufigkeit des Suchbegriffes. Doch übertreiben sollte man es auch nicht.

zur Übersicht