Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

PageRank

Der Begriff PageRank bezeichnet die vorgegebene Bewertungsgröße jeder Webseite, welche von Google eingestuft wird und zur Messung der Link Popularität einer Webseite dient. Auf der Google-Tool Bar kann dieser Wert, der jeweils zwischen null und zehn liegt, abgelesen werden. Der Wert null wird dann vergeben, wenn es sich um eine neue Website handelt, die beim Suchmaschinengigant noch nicht gelistet ist oder dann, wenn eine schon länger existente Website von diesem abgestraft wurde, weil sie gegen die Richtlinien verstoßen hat. Der PageRank wurde nach Larry Page benannt, neben Sergey Brin der zweite Mitbegründer von Google. Dabei handelt es sich um einen Algorithmus, mit dessen Hilfe die einzelnen Werte errechnet werden. Der Name ist rechtlich geschützt.

 

Ermittlung des PageRank

Der PageRank wird durch zwei Komponenten ermittelt. Zum einen durch die Menge der so genannten Inbound Links und zum anderen durch die Bedeutung der einzelnen Webseiten, von denen diese Links kommen. Dabei wertet Google die Tatsache des Verweises auf die Webseiten als Empfehlung für diese. Der Vorteil für die Seite ist, dass die Spider der Suchmaschinen diese öfter aufsuchen.

 

Verwechslungsmöglichkeiten

Dabei darf der PageRank nicht mit einer hohen Positionierung in den Rankings durcheinander gebracht werden. Beide Begriffe werden von Google verschieden voneinander bewertet und sind als unterschiedliche Qualitätsmerkmale der Seite anzusehen. Für das Ranking sind die Qualität und die Relevanz maßgebliche Kriterien. Deshalb führt ein guter oder sehr guter PageRank-Wert nicht automatisch zu einem hohen Ranking der eigenen Webpräsenz.

zur Übersicht