Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

PR

Im SEO-Bereich ist PR die Abkürzung für PageRank. Der PR ist eine Bewertungsgröße, die vom Suchdienst Google entwickelt wurde und zum festen Bestandteil seiner Datenbank gehört. Dabei ist festzuhalten, dass man diesen Wert mit Hilfe der Google-Toolbar immer abrufen kann. Er liegt zwischen null und zehn. Der niedrigste Wert wird dann erreicht, wenn man gegen die Richtlinien des Suchdienstes verstößt oder wenn die eigene Webseite durch den Suchdienst nicht genau indexiert werden kann, weil sie erst frisch gelauncht wurde. Beim PR handelt es sich um den Algorithmus, der die PageRank-Werte einer Seite ermittelt. Als Begründer dieser Methode gelten die beiden Gründer des Suchmaschinengiganten Larry Page und Sergey Brin. Der Name kommt von Larry Page und ist urheberrechtlich geschützt.

 

Ermittlung des PR Wertes

Zur Erforschung des Wertes wird die Menge an Inbound Links ermittelt, unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung der Webpräsenz, von der diese kommen. Denn jede andere Webseite, die auf fremde Webpräsenzen verweisen, wird bei Google als gute Empfehlung für diese aufgenommen. Dabei ist festzuhalten, dass genau diese Webpräsenzen einen Vorteil genießen, da sie als bedeutender eingestuft werden und somit auch öfter von deren Spidern besucht werden.

 

Verwechslungsmöglichkeiten

Der hohe Page Rank ist aber kein Anzeichen für eine hohe Listung in den Suchergebnissen, denn die beiden Kriterien werden durch verschiedene Beurteilungssysteme errechnet. Das heißt es sind zwei verschiedene Qualitätsmaßstäbe einer Seite. Dabei sorgt ein hoher PR nicht automatisch für ein hohes Ranking in dieser Suchmaschine, denn dieses hat etwas mit der Qualität und der Bedeutsamkeit der Webseite zu tun.

zur Übersicht