Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Semantische Analyse

Die semantische Analyse wird bei der Optimierung für Suchdienste immer wichtiger, denn die Semantik beschreibt die Bedeutung von Wörtern. So ist es bei einem Wort mit verschiedenen Bedeutungen oft schwer, den Inhalt festzustellen. Als klassisches Beispiel gilt das Wort „Golf“ im Sinne von „Ballspiel“ oder „Golf“ im Sinne von „Auto“. Bis jetzt versuchen die Suchdienste an Hand der Menge von einzelnen Wörtern die Wichtigkeit dieser abzuleiten, aber die semantische Analyse gewinnt immer mehr an Bedeutung, da sie die Inhalte von Webseiten mit der Suchanfrage am besten kombinieren kann. Google benutzt deshalb das Webprotokoll, um die genaue Bedeutung näher zu ergründen.

 

Bedeutung für SEO

Die semantische Analyse ist für die Zukunft eine der wichtigsten Methoden im Bereich der Suchdiensttechnik. Mit ihr erwachsen den SEO`s viele Vorteile:

- Einerseits kann die Bedeutung des Textes durch bestimmte Begriffe und Begriffsfelder vergrößert werden und andererseits kann es im Linkaufbau zu Synergieeffekten mit Partnern aus ähnlichen Themenfeldern kommen, die gezielt gefunden werden können.

- Darüber hinaus sinkt die Bedeutung der Keywords, da der Algorithmus den ganzen Bedeutungshorizont in die Arbeit einbezieht.

- Ein weiterer Punkt ist die Verbesserung des Inhalts mit Hilfe der so genannten WDF*IDF Formel.

 

Die Zukunft

Durch die semantische Analyse kommt es zu einer Verbesserung der Suchdienste. Während diese früher nur darauf aus waren, eine Webseite möglichst weit oben zu listen, welche die größte Ähnlichkeit an Schlüsselbegriffen hatte, gibt es heutzutage eine ganze Reihe von Faktoren, die das Ranking beeinflussen. Auch für den Nutzer wird die Bedeutung der Semantik immer wichtiger, denn die Suchdienste der Zukunft werden auch schwierigere Suchabfragen, die aus vielschichtigen Sätzen bestehen, erkennen können und somit eine genauen Suche der Inhalte befördern. Auch die Spracherkennung könnte in Zukunft eine wichtige Rolle spielen.

zur Übersicht