Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Spider

Der so genannte Spider ist ein Programm, das von den Suchmaschinen entworfen wurde, um neue Inhalte im Web zu entdecken und diese nach einem genauen Check zu indizieren. Auch Änderungen innerhalb einzelner Webseiten können auf Grund der automatischen und durchgehenden Arbeit der Spider schnell bemerkt werden. Falls aber Backlinks fehlen sollten, muss man sich manuell bei den Suchdiensten anmelden. Bei einem Backlink folgt der Spider der entsprechenden Verlinkung auf die erbetene Webseite. Für den Besitzer einer Webseite ist die Prüfung durch einen oder mehrere Spider sehr wichtig, denn dann erfährt er auch umgehend ,wie erfolgreich seine Suchmaschinenoptimierung war, denn seine Seite wird danach neu gerankt.

 

Bedeutung für SEO

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung müssen die Seiteninhalte dahingehend gestaltet werden, dass diese von den Spidern positiv wahrgenommen werden und eine höhere Indizierung erfolgt. Wann der Spider die eigene Seite aufgesucht hat, kann man in den Logdateien der jeweiligen Webseite nachlesen. Durch eine Analyse des Logfiles wird der Besuch auch bildlich dargestellt.

 

Crawler

Neben dem Spider gibt es noch die ähnlichen Begriffe des Crawler und den der Robots. Sie haben alle die gleiche Funktion, sie sammeln Daten im Web. Ein Crawler sammelt dabei die gesamten Inhalte der Webseite ein und speichert die Daten dann in der Datenbank des Suchdienstes. Dabei erkennt er auch alle Links, die er dann später aufsucht. Diese Linksammlung sorgt dafür, dass ein Crawler alle Websites im Web erfassen kann. Dabei kommt es ähnlich wie bei den Spidern zu einer Auswertung der Daten durch den Suchdienst, der die Website dann automatisch indiziert.

zur Übersicht