Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Tracking

Tracking ist ein Mittel zur "Verfolgung" des Surfer-Verhaltens. Dabei werden sämtliche Bewegungen, die ein Besucher in einer Webseite vornimmt, aufgezeichnet. Der Grund für diese Aufzeichnungen ist oft der, dass der Betreiber der Website etwas über die Bedürfnisse und Reaktionen der Nutzer wissen möchte. Auf der Basis dieses Wissens kann er seine Seiten entsprechend verändern. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung werden regelmäßige Tracking Analysen genutzt, um den Erfolg der Webpräsenz zu überprüfen.

 

SEO Tracking

Mit dem Begriff „SEO-Tracking“ ist in der Regel Software gemeint, die Suchmaschinen-Optimierung mit der Auswertung des Nutzerverhaltens einer Website in Verbindung bringt. Dabei geht es vor allem um die Frage, für welche Suchbegriffe eine Website optimiert ist und ob dies in den Ergebnisseiten der Suchdienste auch dargestellt ist. In der Folge wird die Frage geklärt, ob durch eine höhere Platzierung auch mehr Besucher generiert werden konnten. Dadurch sollen natürlich auch neue Conversions entstehen. Das gelingt mit diversen Tools, die Web Analytics und SEO-Funktionen abdecken.

Das SEO Tracking stellt verschiedene Ranking-Tests und Reports zur Verfügung, die zum Erfolg der Suchmaschinen-Optimierung beitragen. Praktisch ist bereits die Dokumentationsfunktion im SEO Tracking Programm. Denn so entsteht eine Datenbank, die die Suchbegriffe den einzelnen Seiten der eigenen Website zuordnet und im Verlauf der Zeit die Entwicklung des Rankings für diese Seiten speichert. Noch mehr Leistung verspricht das SEO Tracking, wenn die Maßnahmen der Suchmaschinen-Optimierung in der Datenbank eingetragen werden können. Dann kann man nämlich erkennen, ob und inwiefern diese das Ranking beeinflussen. Noch besser ist es, wenn man das SEO Tracking nicht nur für das Ranking, sondern dieses auch in Verbindung mit dem Besucherverhalten einsetzen kann.

 

zur Übersicht