Online Marketing und SEO - netzmarketing.ch

Unique Visitor

Ein Unique Visitor, zu Deutsch „einzelner Besucher“, ist die Gesamtzahl der Besucher auf einer Website innerhalb eines bestimmten Zeitraumes. Dabei wird jeder einzelne Besucher der Webseite innerhalb dieses Zeitraums auch nur einmal gezählt -  unabhängig davon, wie oft er die Seite aufruft. Das gelingt, indem die entsprechende IP des Nutzers gespeichert wird.

 

Was ist eine Unique Visitor?

Die Web Analytics Association (WAA) hat es genau definiert: Nur menschliche Besucher, die eine längere Zeitspanne auf der Website mehrere Seiten aufrufen, gelten als Unique Visitors. Nicht aber Spider und Proxies. Da jeder Besucher auch nur einmal gezählt wird, ist es nicht ausschlaggebend, wie häufig dieser nach dem ersten Besuch die Seite erneut aufruft.

 

Ermittlung

Ob eine Webseite nur von einer Person oder von mehreren Personen besucht worden ist, die den gleichen Computer nutzen oder über einen Proxy gekommen sind, lässt sich durch eine aufwändige Logfile-Analyse feststellen.

 

Bedeutung

Im Unterschied dazu geht es bei den so genannten Page Impressions um die einzelnen Aufrufe einer Webseite und nicht um die Besucher. Beide zusammen ermöglichen es zu erkennen, wie viele Seiten ein einzelner Besucher durchschnittlich aufruft.

Die Zahlen des Unique Visitors können als wichtig für das Onlinemarketing gelten. Ziel ist es durch diese die Ungenauigkeit der Visits, das heißt der reinen Besuchszahl, zu optimieren. Doch muss auch das Zeitfenster dabei klar sein, weil auch hier derselbe Benutzer mehrfach gezählt wird, wenn es sich um ein anders Zeitfenster handelt. In Summe sind die Unique Visits bzw. Unique Visitors aber hinreichend belastbare Zahlen über die verschiedenen Besucher einer Website. 

zur Übersicht